Bundesweite PIZnet-Aktionswoche „Schutzrechtsstrategien“

06.09.2021 10:05

Kostenfreie Orientierungsberatungen für kleine und mittlere Unternehmen sowie Start-ups

Um sich bislang brachliegende Wettbewerbsvorteile zu sichern, erhalten kleine und mittlere
Unternehmen (KMU), Start-ups und Gründer_innen während der PIZnet-Aktionswoche (20. –
24.09.2021) eine persönliche und kostenfreie Beratung zu den Potenzialen des geistigen
Eigentums, insbesondere zu Patenten, Gebrauchsmustern, Marken und Designs. Regionaler
Veranstalter im Land Bremen ist das Patent- und Markenzentrum InnoWi GmbH. Die
zweistündige Beratung findet im Bremer Innovations- und Technologiezentrum (BITZ) – auf
Wunsch aber auch online – statt. Entsprechende Termine werden ab sofort vergeben.


Bremen, 06.09.2021 | Wie schütze ich Erfindungen, Kennzeichen und Designs, wie setze ich sie
am Markt erfolgreich ein und wie kann ich mich gegen Plagiate wehren? In einer bundesweiten
Aktionswoche der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Patentinformationszentren PIZnet e.V. können
sich kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Start-ups zum Umgang mit und zur
wirtschaftlichen Nutzung von gewerblichen Schutzrechten beraten lassen.
Unter dem Titel „Schutzrechtsstrategien für KMU“ finden in der Woche vom 20. bis 24. September
2021 an sechzehn Standorten deutscher Patentinformationszentren Orientierungsberatungen
(keine Rechtsberatungen) statt. Das Konzept der Aktionswoche hat das Deutsche Patent- und
Markenamt (DPMA) gemeinsam mit PIZnet im Rahmen des EU-Projektes VIP4SME erarbeitet und
bereits in den vergangenen vier Jahren mit großer Resonanz durchgeführt. Im Land Bremen ist die
InnoWi GmbH – als neues Patent- und Markenzentrum im Land Bremen – in diesem Jahr erstmals
Mitveranstalter der Aktionswoche.


Individuelle Beratung für jedes Unternehmen

Im Rahmen der Aktionswoche erhalten die Unternehmen kostenfrei, neutral und vertraulich Rat
zur Wertschöpfung und Risikovermeidung im Umgang mit geistigem Eigentum (englisch:
"intellectual property", IP). In den rund zweistündigen Orientierungsberatungen analysieren
Expertinnen und Experten der Patentinformationszentren die unternehmensspezifische IPSituation.
Dabei geht es insbesondere um die gewerblichen Schutzrechte (Patente,
Gebrauchsmuster, Marken und Designs), aber auch um Aspekte der sogenannten "Soft-IP", zu
denen Geschäftsgeheimnisse und Urheberrechte zählen. Auf dieser Grundlage erhalten die
Unternehmen eine erste Einschätzung ihrer wirtschaftlichen Chancen und Risiken im Bereich des
geistigen Eigentums mit spezifischen Handlungsempfehlungen – von individuellen Anregungen für
eine optimale Nutzung von geistigem Eigentum im Unternehmen bis hin zu Ansätzen für
strategische Wettbewerbsvorteile.

Die Terminvergabe für Interessierte im Raum Bremen erfolgt unter Tel. 0421. 96007-0 oder
mail@innowi.de.

 


Kontakt
Dr. Lieselotte Riegger
Geschäftsführerin
Tel.: 0421.96007-0
E-Mail: lieselotte.riegger@innowi.de


InnoWi GmbH
Fahrenheitstraße 1
28359 Bremen


Die InnoWi – Patent- und Markenzentrum im Land Bremen | Erfindergeist und Kreativität in Bremen schützen:
Die InnoWi ist seit 2020 Patent- und Markenzentrum im Land Bremen und unterstützt – in enger Kooperation mit dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) – Wirtschaft und Wissenschaft beim Schutz von Ideen. Gegründet im Jahre 2001 als Patentverwertungsagentur der Bremischen Hochschulen und Forschungsinstitute wurden seither mehr als 1.000 Erfindungen recherchiert und bewertet sowie über 400 Patentanmeldungen begleitet.
Weitere Informationen unter http://www.innowi.de