Cellumation gewinnt Start-Up Contest der Länder

27.10.2021 10:26

Das Bremer High-Tech Start-Up Cellumation hat sich im Start-Up-Contest der Länder durchgesetzt und den ersten Preis erreicht. Seine innovative modulare und softwaregetriebene Fördertechnik hat Jury und Publikum überzeugt.

Die selbstentwickelte, patentierte, modulare und softwaregetrieben Fördertechnik von Cellumation hat bereits mehrere Preise gewonnen. Auch der europäische Innovationsrat (EIC) beteiligt sich mittlerweile an der Fortentwicklung der Technologie. Diese ermöglicht die Durchführung von komplexen Förderbewegungen auf kleinster Fläche. Angetrieben durch den stark wachsenden E-Commerce und die Covid-19 Pandemie geraten viele Paketumschlagplätze an ihre Kapazitätsgrenzen. Die Automatisierung bestehender Prozesse ist damit der einzige Ausweg. Das junge Unternehmen cellumation wurde 2017 von Dr. Hendrik Thamer und Claudio Uriarte gegründet und ist seitdem auf 64 Teammitglieder gewachsen

Organisiert wurde der Wettbewerb vom House of Logistics and Mobility, Frankfurt. Daran beteiligt haben sich bundesweit die Start-Up Initiativen der Länder: So hat das Starthaus Bremen Cellumation ins Rennen gebracht.

Weitere Informationen sind hier erhältlich.