Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT

Umfassende Einblicke in die Produktionstechnik am Leibniz-IWT

Inhalt des Praktikums

Wie sieht ein Werkstoff von innen aus? Wie entsteht ein Bauteil? Am Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT wird rund um das Thema Werkstoffe geforscht. Im Rahmen des Herbstpraktikums bekommst Du Einblicke in verschiedene Bereiche unseres Forschungsinstituts – von der Wärmebehandlung bis zum Mikrofräsen. Du wirst in den Laboren und Werkstätten selbst Proben herstellen und Bauteile fertigen können. Dadurch erhältst du ein Grundverständnis der Arbeit eines Forschungsinstituts und findest heraus, welche Berufsfelder am IWT vertreten sind. Das Praktikum bietet dir darüber hinaus Gelegenheit, mit WissenschaftlerInnen und Studierenden ins Gespräch zu kommen und Fragen zu Studium und Karrieremöglichkeiten zu stellen.

 

 

Was machen wir?    

Seit Anfang der 1950er Jahre wird am Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT auf dem Gebiet der Metallverarbeitung geforscht. Damals noch als Institut für Härtereitechnik (IHT), hervorgegangen aus der Forschungsabteilung der Bremer Firma Borgward und Co. Und auch heute als Leibniz-Institut findet am IWT Forschung auf höchstem Niveau und am Puls der Zeit statt. Mit seinen drei Hauptabteilungen und insgesamt fast 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern führt das Institut die Expertise der Fachgebiete Werkstofftechnik, Verfahrenstechnik und Fertigungstechnik zusammen. In enger Kooperation mit der Universität Bremen engagiert sich das Leibniz-IWT in der Lehre des Fachbereichs Produktionstechnik – Maschinenbau und Verfahrenstechnik sowie in mehreren von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekten. Die Forschungsfelder reichen von Ressourcenschonung, über additive Fertigung bis hin zu Nanotechnologie.

Unternehmensdaten

 

Mitarbeiter

 

ca. 180

Branche

Forschung auf den Gebieten Werkstoff-, Verfahrens- und Fertigungstechnik

Website

www.iwt-bremen.de 

Praktikumsplätze      

2 Plätze